Änderung der Auszahlungsvariante

Ihre Betreuungskraft kann die Auszahlungsvariante ändern bzw. einen Gehaltsvorschuss in Anspruch nehmen.

Allgemeine Hinweise:

  • Nur tatsächlich erbrachte Arbeitstage können ausbezahlt werden.
  • Änderungen bzw. Vorschüsse sind nur bis 7 Tage vor Turnusende möglich, da es sonst zu Problemen bei der Abrechnungen kommen kann.
  • Für Vorschüsse bzw. Barauszahlungen haftet pflegefux.at nicht.

Gehaltsvorschuss | Vorschuss:

  • Maximal 50 % des Tagessatzes
  • Maximale Summe: 300€
  • Formular muss spätestens 7 Tage vor Turnusende bei uns eingehen

Formular herunterladen

Sollten Sie die Auszahlungsvariante ändern wollen, laden Sie sich hier das Änderungsformular herunter. Übermitteln Sie uns dieses per E-Mail an [email protected].

Hat Ihnen das geholfen?

Nächster Artikel

Abrechnung