Das Pflegebett - Warum Sie ein Pflegebett kaufen sollten! - Pflegefux.at
Like 0

Pflegebett

Pflegebett

Ein Pflegebett ist wichtig, um den Komfort für Senioren sicher zu stellen. Sie garantieren, dass sich älter werdende Menschen wohl fühlen, wenn Sie angenehm in ihr Bett steigen wollen, da herkömmliche Betten meistens zu niedrig sind. Ebenso spielt die Sicherheit bei den Senioren- oder Pflegebetten eine große Rolle, um das Sturzrisiko zu senken.

Informieren Sie sich gut, welche Alternative für Sie in Frage kommt und ob sich die Anschaffung eines Pflegebettes für Sie lohnt.

Wann sollten Sie sich ein Pflegebett anschaffen?

Pflegebetten entlasten nicht nur den Pflegebedürftigen, sondern durch die richtige Gestaltung auch die Personen, die sie pflegen. Durch das Einstellen in verschiedene Sitz- und Liegepositionen kann der Mensch, der dieses Bett nutzt, eine angenehme Position einnehmen und dabei Schmerzen gelindert werden.

Welche Arten von Pflegebetten gibt es?

Aufstehbetten

Diese Betten sind speziell dazu gedacht, um eine Erleichterung beim Aufstehen zu bieten. Mittels elektrisch drehbarer Liegefläche kann man das Bett in eine Sitzposition oder Aufstehposition einstellen. Somit hat man mehrere Möglichkeiten, Komfort zu bieten und die Person kann angenehm im Bett sitzen bleiben, sodass sie zum Beispiel gut lesen oder fernsehen kann.

Seniorenbetten

Ideal für Menschen, die längere Zeit im Bett liegen bleiben müssen. Diese Betten sind höher und haben einen verstellbaren Pflege-Einlegerahmen. Die  Modelle sind sehr vielseitig und können je nach Bedarf zusammen gebaut werden, wie unter anderem mit eingebauten Aufstehhilfen, die den leichteren Ausstieg aus dem Bett ermöglichen.

Schwerlastbetten

Diese Betten sind für Menschen gedacht, die besonders schwer sind. Die Liegefläche sollte breiter sein als herkömmliche Betten und bei der Konstruktion wird ein stabileres Material verwendet, welches die Person beim Liegen unterstützt. Wichtig ist bei der Anschaffung zu beachten, dass der Boden eine dementsprechende Last zu tragen hat, da die Betten mit bis zu 500kg belastet werden können.

Niederflurbetten

Menschen, die etwas kleiner sind, bevorzugen diese Art von Betten, da man diese je nach Bedarf absenken kann. Somit wird auch hier das Aufstehen und Niederlegen vereinfacht und die Gefahr eines Sturzes minimiert, wodurch Patienten mit Alzheimer oder Demenz profitieren, da sie ein geringeres Verletzungsrisiko haben. 

Wie ist ein Pflegebett ausgestattet?

Pflegebett

Pflegebett

Neben dem richtigen Rahmen und der Konstruktion sind spezielle Matratzen das Um und Auf, da sie sich bei der Verstellung des Bettes anpassen können. Beim Händler können Sie Pflegebetten meistens so gestalten, wie Sie es brauchen und das ideale Zubehör einbauen, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden.

Kosten

Wenn Sie sich ein Pflegebett anschaffen, ist das natürlich mit Kosten verbunden. Pflegebetten beginnen ab 800€ und können bis zu 2500€ kosten. Grundsätzlich kann ein Teil von der Krankenkasse übernommen werden. Dies hängt von den folgenden Bedingungen ab:

Pflegestufe

Art der Versicherung (privat oder gesetzlich)

Notwendigkeit einer Anschaffung

Die Übernahme kann also abhängig von der Krankenkasse variieren, Sie können sich aber immer im Vorfeld über die Bedingungen informieren, auch wenn momentan kein Bedarf besteht. Die Kasse ist nämlich verpflichtet, Ihnen dazu Auskunft zu geben, welche Faktoren für die Anteilnahme genau  bestehen müssen. Meistens ist aber trotzdem ein gewisser Selbstbehalt vorgesehen.

Pflegefux Infobox

Fazit

Pflegebetten sind also dazu gedacht, um die Qualität des Schlafes zu verbessern und somit das Leben eines pflegebedürftigen Menschen zu erleichtern. Ein guter Schlaf ist extrem wichtig, damit sich Menschen, die Pflege brauchen, gut erholen können. Nur so kann die Lebensqualität – parallel zu den richtigen Pflegemaßnahmen – erheblich erleichtert werden.

Pflegefux Infobox

Stehen Sie vor einem plötzlichen Pflegefall?

Dann finden Sie in diesem Pflegefux-Artikel einen ersten Wegweiser, der Ihnen weiterhelfen kann.

24 Stunden Pflege - Pflegefux GmbH

Wir vermitteln 24 Stunden Pflegekräfte und 24 Stunden Betreuung in ganz Österreich. Wir beraten Sie völlig unverbindlich und kostenlos.

No Comments

Post A Comment

Jederzeit anrufen!