Patientenlifter / Personenlifter zum Umsetzen - 24 Stunden Pflege - Pflegefux.at
Like 0

Patientenlifter / Personenlifter zum Umsetzen

Patientenlifter / Personenlifter

Ein Patientenlifter gibt Ihnen die nötige Unterstützung bei der Aufrichtung von pflegebedürftigen Personen. Da man das oft nicht alleine schafft, benötigt man entsprechende Hilfsmittel. Pflegefux berät Sie gerne bei der Auswahl eines Modelles, dass Sie und Ihre Familie richtig unterstützt.

Was muss man vor der Anschaffung bedenken?

Vor allem sollten Sie vorerst abklären, welche Möglichkeiten Ihre Wohnung oder Ihr Haus bietet und wo Sie wirklich Unterstützung brauchen. Ist es schwierig, den Betroffenen alleine aus dem Bett zu heben und muss der Toilettengang erleichtert werden? Braucht der Betroffene Hilfe beim Treppensteigen oder beim Heben in die Badewanne? Möchte die Person das Gerät auch alleine bedienen können?

Pflegefux Infobox

In manchen Fällen ist es auch vom Vorteil, ein System mit Schienen oder Weichen zu installieren, dass den Pflegebedürftigen in unterschiedliche Räume transportieren kann. Auch die Höhe der Decke spielt bei manchen Liftsystemen eine große Rolle. Kann ein Modell nicht an der Wand oder Decke befestigt werden, sollte man nach Alternativen Ausschau halten.

Was kann man sich unter “Patientenlifter” vorstellen?

Auf dem Markt der Patientenlifter gibt es einiges an Auswahl. Bei der Entscheidung spielt nicht nur der Preis eine große Rolle, sondern auch die räumlichen Bedingungen der eigenen vier Wände. Eine grundsätzliche Aufstellung der unterschiedlichen Personenlifter sind unter anderem…

mobil oder fest installierbare Lifte, dazu zählen:

    • Fahrbare Lifter
    • Fahrbare Stehlifter
    • Fahrbare Lifter mit festen Sitzen oder für den Liegendtransport
    • Stationäre Lifter, die an der Wand, am Boden oder der Decke befestigt werden
    • Stationäre Lifter, die sich z. B. am Bett befestigen lassen
    • Stationäre, freistehende Lifter
    • Körperstützsysteme (Gurte oder Tragetuch)

Diese Liftsysteme können je nach Ausführung und Hersteller folgende Varianten bieten:

  • Patientenlifter mit elektrischem Antrieb (über die Steckdose oder per Akku)
  • Platzsparende Liftsysteme (gut für den Einsatz in engen Räumen geeignet)
  • Personenlifter für die Bedienung durch eine Person
  • XXL-Varianten mit einer Tragkraft von bis zu 250 kg

Wie Sie sehen, gibt es einiges an Möglichkeiten, sich den Alltag der Pflege einfacher zu gestalten.

Mobile Hebelifte

Mobile  Hebelifte sind fahrbare Gestelle, die man räumlich überall verstellen kann. Achten Sie auf die Verhältnisse Ihres Zuhauses: Haben Sie wenig oder viel Platz für ein solches Gerät?

Pflegefux Infobox

Mobile Hebehilfen eigen sich besonders gut bei beengten Verhältnissen, da man sie jederzeit umstellen kann.

Besondere Variationen dieser Art sind transportable Hebehilfen, die Sie auch in den Urlaub mitnehmen können.

Schwenkbare Patientenlifter

Diese Geräte eignen sich ideal dazu, Patienten eine Hilfestellung zu geben, wenn Sie mehr erreichen wollen, als den Menschen nur aus dem Bett zu heben. Vor allem, wenn nur ein Pfleger im Haus tätig ist, entlastet ein schwenkbarer Patientenlifter die Arbeit mit pflegebedürftigen Menschen. Schwenkbare Patientenlifter können die Person motorisch aufheben, und nach Angurten einfach zur Toilette fahren. Dies erspart viel Mühe und Kraft, erleichtert den Alltag und bietet Sicherheit bei der Bewegung, da der Pflegebedürftige nicht stürzen kann.

Pflegefux Infobox

Wichtig ist, dass Sie sich genau informieren, wie ein schwenkbarer Patientenlifter funktioniert, da solche Geräte nicht ganz einfach in der Bedienung sind. Im Sanitätshaus kann man unter anderem die Handhabung kennen lernen.

Hebebügel

Solche installierten Bügel können ebenso beim Toilettengang helfen. Der Vorteil ist, dass diese Geräte auch alleine bedient werden können. Ebenso gibt es spezielle Lifter, die an der Decke befestigt werden können, damit sich die pflegebedürftige Person alleine in die Badewanne heben kann. Natürlich muss bei solchen Varianten schon im Vorfeld abgeklärt werden, wie viel Spielraum man bei den räumlichen Gegebenheiten hat. Ist eine Wohnung sehr hoch, kann das wahrscheinlich sehr schwierig sein, da die Befestigung an der Decke geschieht.

Gurte oder Tragetücher

Zusätzlich gibt es Körperstützsysteme wie Gurte und Tagetücher, dabei ist es aber besonders wichtig zu ermitteln, was der Patient bevorzugt, denn auch hier gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Ausführungen. Lassen Sie sich dazu am besten beim Experten oder im Sanitätshaus beraten.

Was übernimmt die Krankenkasse?

Wichtig ist, dass Sie sich bei der Krankenkasse vorab genau informieren, was an Kosten übernommen wird. Die Regelungen dazu sind sehr unterschiedlich. Grundsätzlich ist eine Verordnung eines Arztes notwendig und ein gewisser Selbstbehalt vorgesehen.

Infobox
BEHÖRDENWEGWEISER

Beraten Sie sich genau im Vorfeld, was Ihre Kasse übernimmt, um Anschaffungskosten zu sparen. Geben Sie auch dem Arzt genau Auskunft über Ihre Pflegesituation und dem Pflegealltag.

Hier ein paar Informationsquellen, wo Sie sich schlau machen können: 

Pflegefux Infobox

FAZIT

Die tägliche Aufhebung einer Person kommt einem unglaublichen Kraftaufwand gleich. Selbst Menschen, die körperlich fit sind, geraten dabei oft an Ihre Grenzen. Mit der Anschaffung eines Personenlifters wird nicht nur Ihr Alltag erleichtert, sondern auch die Pflege der bewegungseingeschränkten Person verbessert. Unter der Vielzahl an Modellen haben Sie sehr viel Gestaltungsfreiraum, sich das Leben mit einem Personenlifter zu vereinfachen. Achten Sie auf Ihre Wohnverhältnisse und die Wünsche des Betroffenen, und Runden Sie Ihre Entscheidung mit der richtigen Beratung beim Experten und im Santitätshaus ab. Somit entlasten Sie den Alltag der Pflege Ihres geliebten Mitmenschen und können mit dem Einsatz moderner Technik einen besseren Komfort bieten.

Bildquelle: Handimove.de

Pflegefux Infobox

Stehen Sie vor einem plötzlichen Pflegefall?

Dann finden Sie in diesem Pflegefux-Artikel einen ersten Wegweiser, der Ihnen weiterhelfen kann.

JETZT UNVERBINDLICH

24H PFLEGE ANGEBOT ANFORDERN:

AUSFÜLLEN & INFORMATIONEN BEKOMMEN:

24 Stunden Pflege - Pflegefux GmbH

Wir vermitteln 24 Stunden Pflegekräfte und 24 Stunden Betreuung in ganz Österreich. Wir beraten Sie völlig unverbindlich und kostenlos.

Jederzeit anrufen!